Karten Bearbeitung

Landkarten frei gestalten mit Texten, Grafiken, Firmenlogo etc.

 

 

Beispiel: data2map-Landkarten-Bearbeitung in PowerPoint - bitte anklicken

Jede Karte von data2map ist uneingeschränkt bearbeitbar.
Verwenden Sie alle Funktionen von PowerPoint bzw. Adobe Illustrator!
Sie können alle (!) Inhalte der Vektorkarten-Vorlagen frei verändern, individuell anpassen
und verlustfrei skalieren:

  • verändern Sie die Flächenfarben, den Hintergrund,
  • den Text,
  • die Grenzlinien in Stärke, Art und Farbe,
  • fügen Sie Ihr Firmenlogo und Graphiken ein,
  • oder Sprechblasen, Pfeile, Schattierungen etc.
  • individualisieren Sie die Gestaltung und
  • übernehmen Sie diese Graphik dann in Ihren Bericht, Ihre Präsentation...
  • oder drucken Sie "Ihre persönliche Karte" professionell in gewünschter Größe aus...

Diese Premium-Vektorkarten-Vorlagen gibt es speziell optimiert entweder

  • für PowerPoint oder
  • Adobe Illustrator (natürlich auch InDesign, Creative Cloud etc.)

Sie können die Karten unter Ausnutzung aller "Bordwerkzeuge" und ohne Einschränkungen an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.
Jedoch: komplette Karten-Inhalte, einschließlich politischen, infrastrukturellen und topographischen Informationen sowie maximale Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie mit

  • der Vektorgraphiksoftware der Profis - Adobe Illustrator - und  Karten aus der erfolgreichen data2map PRO-Kartenserie.

 


 

1 - PowerPoint

Tipps zur Bearbeitung Ihrer Maps for PowerPoint:
Alles an Ihrer „Map for PowerPoint“ von data2map kann verändert und an Ihre individuellen Erfordernisse angepasst werden (es handelt sich ja um hochwertige Vektoren). Einschließlich der Farben, Konturen, des Textes usw.. Ohne zusätzliche Software. Alles was Sie brauchen sind die „Bordwerkzeuge von PowerPoint“. Da Sie mit PowerPoint ab der Version 2007 in Ebenen arbeiten können, ist hier die Anpassung und Ergänzung der Karten durch unsere Kunden noch einfacher ge

worden. Probieren Sie unsere kostenlosen Testkarten doch gleich mal aus…!

DEU7540_PLZ2_222

 

Neu - und nur bei data2map - das "2-click-feature"
Alle "Maps for PowerPoint" verfügen nun über das "2-click-feature" für grenzenlose, intuitive  Individualisierung Ihrer Karte. Sie brauchen nur die Gruppierung der Kartenebene lösen (mehr dazu in den über jede Kauf-Karte gelegten "Starter Infos"). 

Mit dem ersten Klick auf ein Land werden alle dazu gehörenden Gebiete und Inseln angewählt und können auch zusammen bearbeitet (eingefärbt, gestaltet) werden. Neu: Sie können jetzt auch durch einen zweiten Klick jedes einzelne Element innerhalb dieser Gruppe separat anwählen (z.B. Italien mit dem ersten Click - und Sizilien oder Sardinien mit dem zweiten Klick) und ganz individuell bearbeiten. Ihrer Kreativität steht nichts mehr im Wege...!

 

 


1.1 Hier einige Tipps für PowerPoint-User:

Eigene Landkarte in Word oder Excel einfügen, Landkartengrafiker fokussieren das Publikum, nutzen Sie dieses Potential

- Sie möchten einen Kartenausschnitt erstellen? Das kann PowerPoint leider nicht direkt. Wir machen uns aber die Tatsache zunutze, dass PowerPoint nur die vor dem (blauen) Hintergrund liegende Information bei der Projektion anzeigt. Also: Ziehen Sie einfach anhand eines Eckpunktes die Karten- und Textebene gemeinsam (Strg gedrückt halten und A drücken um alles auszuwählen) über den Hintergrund hinaus. So können Sie auch einen Zoomeffect erreichen und Kartendetails zeigen. Da data2map Ihre Maps for PowerPoint aus hochwertigen Vektoren erstellt, können Sie quasi verlustfrei skalieren...
- So können Sie ein individuelles Land, Gebiet oder Grenzlinien einfärben: Wählen Sie das entsprechende Element aus und füllen Sie es mit dem Farbeimer auf. Wenn Sie STRG gedrückt halten können Sie mehrere Elemente gleichzeitig auswählen und mit einem Klick einfärben. Eigene Farben können Sie in der entsprechenden Farbpalette unter "Benutzerdefiniert" zusammen mischen...
- So können Sie eine Gruppe von Ländern vergrößern oder verkleinern: Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie zur Auswahl auf die gewünschten Flächen. Ziehen Sie nun an den Eckpunkten um die ausgewählten Elemente zu skalieren. Sie können z.B. kleine Länder kopieren und neben die Karte vergrößert darstellen...

Gratis Icons und Apps von Microsoft gibt es >HIER und >HIER

 

1.2  Karten-Screenshots in MS-Office Programme (Word, Excel - auch PowerPoint) einfügen

Hier zeigen wir Ihnen wie einfach Sie alle(!) data2map Karten in alle Office Programme (z.B. in Word, Excel, PowerPoint, Visio etc.) einfügen können. Sie können in jedes Microsoft Office Produkt, in dem Sie Dateien im png Format einbinden können, auch die Karten im png Format direkt einfügen (andere Formate siehe Screenshot unten). Gehen Sie an die Stelle Ihres Dokuments, an der Sie die Karte einfügen möchten und machen Sie folgenden Schritte: Einfügen / Grafik/ Aus Datei. Stellen Sie sicher, dass im nun angezeigten Fenster "Grafik einfügen" die Option "Alle Grafiken" unter Dateityp angezeigt ist. Wählen Sie die herunter geladene Datei in dem Verzeichnis aus, in dem Sie sie gespeichert haben und bestätigen Sie mit Eingabe. Durch Anklicken der so nach Word importierten Karte entsteht ein Rahmen. An den Ecken können Sie an den Ziehpunkten ziehen und so die Größe anpassen. Durch Doppelklick auf die Karte haben Sie weitere Möglichkeiten die Formatierung, den Kontrast etc. zu ändern...
Landkarte Europa mit Ländergrenzen, Vektorkarte wurde hier in Rastergrafik eingefügt
Der Trick mit dem Screenshot: Alternativ können Sie Ihren Bildschirm "abfotographieren" und in ein beliebiges anderes Programm als Rasterdatei einfügen.  Screenshot erstellen: so gehts.  Stellen Sie am Bildschirm den gewünschten Ausschnitt dar, dann die „Druck-“ Taste rechts über dem Nummernblock Ihrer Tastatur drücken. Der Bildschirminhalt wird automatisch in eine Rasterdatei umgewandelt und kann nun u.a. in alle MS-Office Programme übernommen werden. Gehen Sie hierzu an die Stelle (z.B. in Word) an der Sie die Karte einfügen möchten und klicken Sie: Bearbeiten / Einfügen (oder STRG gedrückt halten und „V“ drücken) und die Karte erscheint... Wenn Sie die Karte vorher z.B. in Illustrator, in Photoshop oder dem kostenlosen Programm Paint.NET einfügen, können Sie sogar ganz individuelle Anpassungen an Ihrer Karte vornehmen…. Sie werden beeindruckt sein wie einfach das geht!

Die Europakarte mit Ländergrenzen kann individuell eingefärbt und ergänzt werden
Beachten Sie bitte dass es immer ein Kompromiss ist, Rasterdaten wie oben dargestellt zu bearbeiten und anzupassen. Professionelle Anwender benutzen immer Vektorkarten - da haben Sie einfach unbegrenzte Möglichkeiten der Bearbeitung, Ergänzung, Gestaltung, der verlustfreien Skalierung und höchst mögliche Qualität bei Darstellung und Druck. Aber wir wollten diese Option der Vollständigkeit halber ebenfalls darstellen und nicht unerwähnt lassen. Und für PowerPoint Anwender ist es oft sinnvoll einen Screenshot von einer Folie zu machen und diese in die Präsentation einzufügen.

Probieren Sie es doch gleich die kostenlosen > Testkarten
 


 

2 - Adobe Illustrator

Bearbeitung der Vektorformate pdf, .ai. eps etc. in Adobe Illustrator
Mit jeder Karte von data2map können Sie Ihre ganz individuelle Präsentation z.B. in Adobe Illustrator gestalten - auch in älteren Versionen - fragen Sie uns bitte!

Wenn Sie mit Adobe Illustrator CS3 oder höher arbeiten, dann haben Sie maximale Bearbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Alle data2map Karten in den Vektorformaten pdf oder .ai werden speziell optimiert für Illustrator und verfügen zusätzlich über ausführliche Gruppierungen und Ebenenstrukturen um Ihnen als professioneller Anwender eine wirklich kompromisslose Handhabung zu ermöglichen - das Maximale was Sie bekommen können, probieren Sie bitte die kostenlosen Testkarten und überzeugen Sie sich!

 


2.1  Zusätzliche Ortspunkte mit Adobe Illustrator einfügen

Wenn Sie eine data2map-PRO-Karte in der Mercator Projektion besitzen (wichtig - nur damit funktioniert das Folgende), dann geht es ganz einfach, da auch Google-Maps, Bing Maps etc. die Mercator-Projektion besitzen können Sie so vorgehen:

Um z.B. die weltweiten Niederlassungen Ihres Kunden, oder die Standorte der Kernkraftwerke in Frankreich, in Ihre bestehende Karte einzufügen und präzise zu plazieren, können Sie einen Screenshot vom entsprechenden Gebiet z.B. aus Google maps (bitte Nutzungsrechte beachten) hinter Ihre vorhandenen Vektorkarte legen und so die Position der Niederlassungen übernehmen.
 

  1. Erstellen Sie einen Screenshot vom gewünschten Gebiet z.B. in Google Maps,
  2. (plazieren Sie ggfs. diesen Screenshot in einem Rasterprogramm wie Photoshop und heben sie die gewünschten Orte hervor)
  3. legen Sie eine neue Ebene in Illustrator an
  4. plazieren Sie den Screenshot in diese Ebene, (sperren Sie alle nicht benötigten Ebenen um ungewollte Veränderungen zu vermeiden)
  5. richten Sie die Größe des Screenshots nun anhand von vorhandenen Orten, der Küstenlinie etc. aus. Um Verzerrungen zu vermeiden halten Sie die Shft-Taste gedrückt während Sie an einem der Eckpunkte ziehen! 
  6. Wenn der Screenshot - und Ihre bestehende Karte genau übereinander liegen, sperren Sie diese Ebene und legen Sie eine neue Ebene für Ihre Orte mit den Niederlassungen an
  7. nun können Sie Ihre Niederlassungen in dieser neue Ebene exakt eintragen. Mit Adobe Illustrator sind das nur ein paar mouse-clicks.

2.2 Gebiete zusammenfügen:

Wir haben bei einigen Weltkarten und vielen Länderkarten standardmäßig die erste - und oft sogar die zweite Verwaltungsebene eingearbeitet (z.B. die Départements in Frankreich oder in Italien die Provinzen). So haben Sie beides, sehr detaillierte Verwaltungsgebiete und die Möglichkeit Gebiete passend zu großräumigeren Gebieten zusammenzufassen.

So können Sie schnell und einfach diese Gebiete zusammenfügen um bei Bedarf die Regionen zu erstellen.  Benutzen Sie in Adobe Illustrator das  "vereinen" Werkzeug, zu finden unter "Fenster / Pathfinder / Formmodi / vereinen". Übersichtlicher wird dieses Vorgehen noch, wenn Sie einen Screenshot des betreffenden Gebietes hinter die Vektoren (am besten mit den Regionen eingefärbt) legen...

 

Haben Sie dies schon anhand der kostenlosen > Testkarten  ausprobiert?


Rundreise-Darstellung in Reisekatalog - auf Basis von data2map Kartenmaterial
Im Profi-Graphiker-Alltag

hat sich Adobe mit seiner Vektor- und Rastersoftware fest etabliert. Darauf haben wir uns eingestellt. Beste Ergebnisse erzielen Sie daher mit dem pdf- oder .ai Dateiformat und Vektorgrafiksoftware wie z.B. Adobe Illustrator (inDesign, Creative Suite...) in der Version CS3 oder höher.

Vektoren: Immer gestochen scharf! Alle Kurven und Linien der Karteninhalte werden durch mathematische Formeln beschrieben. Vektorbilder sind deshalb unabhängig von der Skalierung, d. h. die Detailtreue und die Bildschärfe bleiben auch beim Drucken (bzw. auf dem Monitor) mit anderer Auflösung und auch beim extremen Skalieren erhalten. Die Inhalte in allen data2map Karten im .ai und pdf Dateiformat sind hochwertige Vektorobjekte und bleiben gestochen scharf - auch wenn Sie ganz nahe ranzoooomen.


Viel Spaß!